Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Tootsie

USA, 1982
Regie: Sidney Pollack
Drehbuch: Larry Gelbart, Murray Schisgal
Kamera: Owen Roizman
Musik: Dave Grusin
Darsteller*innen: Dustin Hoffman, Jessica Lange, Teri Garr, Sydney Pollack, Dabney Coleman
Produktion: Mirage, Punch
BJF-Empfehlung: ab 10 Jahren, FSK: ab 6 freigegeben (besonders wertvoll)
Länge: 116 Minuten
Spielfilm, Farbe


Der Schauspieler Michael Dorsey gilt als exzellent und eigenwillig. Er nervt jeden Regisseur, bis keiner ihn mehr engagieren will. Da er aber dringend Geld braucht und der Öffentlichkeit sein Können zeigen will, bewirbt er sich um eine Frauenrolle in einer TV-Serie - erfolgreich! Seine unkonventionellen Einfälle und sein Improvisationstalent machen ihn schnell zum Star der Serie. Probleme tauchen auf, als Dorsey sich in seine Schauspielerkollegin Julie verliebt, die in 'ihm' eine gute Freundin sucht und zu allem Überfluss auch noch zwei Männer hinter ihm her sind. Dorsey beschließt daher zum Entsetzen aller, sich in einer Live-Sendung zu demaskieren ...

"Fesselnd ist vor allem die überragende Leistung von Dustin Hoffmann, dem an keiner Stelle des Films die beim geschlechtlichen Rollenwechsel so peinlichen Schnitzer unterlaufen, die dann aus der 'Frau' meist eine Tunte machen." (Rainer Caspar, Filmbeobachter 5/ 83)

"TOOTSIE basiert auf einem einzigen Gag, aus dem sich, wie bei vielen gelungenen Komödien, alle weiteren Verwicklungen ergeben. In dem Film verwandelt sich der Schauspieler Michael Dorsey in die Schauspielerin Dorothy Michaels. Das klingt nach Farce à la CHARLEY'S TANTE. Das Verwechslungsmotiv ist jedoch nicht Selbstzweck, sondern Mittel, stereotype Verhaltensweisen kritisch zu beleuchten und ad absurdum zu führen." (Robert von Berg, Süddeutsche Zeitung vom 15./ 16.1.83)

Auszeichnungen: Oscar 1982, Beste Nebendarstellerin: Jessica Lange

Pressezitate:
“Pure Situationskomik und Liebenswert-skurrile Charaktere statt flacher Uralt-Gags über Homosexuelle und verrutschende Polsterbrüste: Sydney Pollacks “Tootsie” ist eine erfrischend freche Variante des alten “Charleys Tante”-Themas - und schon heute ein Komödienklassiker.”
(Cinema 10/91)

"Hauptdarsteller Dustin Hoffman und Regisseur Sydney Pollack machen aus der äußerst konventionellen und reichlich anspruchslosen Story, die sich vor allem auf den 'Charleys Tante'-Effekt verlässt, eine unterhaltsame, augenzwinkernd präsentierte Komödie über die Absurditäten des Showgeschäfts und über den Umgang mit Geschlechterrollen."
(Lexikon des internationalen Films)

 

Gefördert von

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.