Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer DVD2 930 684          Diesen Film zur Merkliste hinzufügen

Diese Seite drucken    URL dieses Films (Perma-Link)    Diese Seite auf facebook empfehlen

3 Marcus Sauermann-Kurzfilme

Vorankündigung – ab ca. 19.10.2020 in der BJF-Clubfilmothek erhältlich!

Filmfoto: 3 Marcus Sauermann-Kurzfilme

3 animierte Kurzfilme von Marcus Sauermann für Kinder im Vor- und Grundschulalter

"Der Kleine und das Biest", Animationsfilm von Johannes Weiland und Uwe Heidschötter, Deutschland 2009, 7 Minuten
Der mehrfach ausgezeichnete Trickfilm setzt sich auf originelle wie einfühlsame Weise mit dem Thema Scheidung auseinander.

"Das Bild der Prinzessin", Animationsfilm von Klaus Morschheuser und Johannes Weiland, Deutschland 2010, 6 Minuten
Ein wunderschöner Animationsfilm, der kindgerecht visualisiert, wie Kinder gefördert und ihnen neue Perspektiven aufgezeigt werden können.

"Engel zu Fuß", Animationsfilm von Jakob Schuh und Saschka Unseld, Deutschland 2006, 7 Minuten
Engel Waltraud plumpst mit schrumpfenden Flügeln vom Himmel, landet bei einer Zirkus-Truppe und wächst dort über sich hinaus.


3 Marcus Sauermann-Kurzfilme

Das Bild der Prinzessin, Engel zu Fuß, Der Kleine und das Biest
Deutschland, 2006-2010
Animationsfilm, 6 bis 7 Minuten
Drehbuch: Marcus Sauermann

BJF-Empfehlung: ab 5 Jahren
FSK: ab 0 freigegeben
Stichworte: Selbstvertrauen, Scheidung/Trennung, Märchen
Sprache: Deutsch


FSK: ab 0 freigegeben

 

Erhältlich ab ca. 19.10.2020!

Dieses Medium empfehlen wir für den Schulunterricht der Fächer:
Deutsch, Sozialkunde, Religion, Ethik


Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)


zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen


(Preise incl. ges. MWSt., zzgl. Versandkosten. Alle Lizenzen gelten nur im nichtgewerblichen Bereich.)

Damit Ihnen alle Funktionen (Entleih- und Einkaufsliste, Download, Filmstills, Kommentare) zur Verfügung stehen:   Bitte einloggen Log-in

 


 


 

Gefördert von

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.