Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer Blu-ray Disc2 960 567     Bestellnummer DVD2 930 567     5      Diesen Film zur Merkliste hinzufügen

Diese Seite drucken    URL dieses Films (Perma-Link)    Diese Seite auf facebook empfehlen

Ritter Trenk

Filmfoto: Ritter Trenk

Ein ebenso lustiges wie spannendes Abenteuer für die ganze Familie, das von Freundschaft, Zusammenhalt und vom Erwachsenwerden erzählt.

Die Familie des Bauernjungen Trenk Tausendschlag steht im Dienste des unbarmherzigen Ritters und Lehnsherren Wertolt. Als eines Tages sein Vater zu Unrecht in den Kerker geworfen wird, zieht Trenk aus, Ritter zu werden.

Mit Hilfe seiner Freunde Ferkelchen, Momme Mumm, Thekla und Ritter Hans mach er sich auf, am Ritterturnier des Fürsten teilzunehmen. Der Sieger des Turniers soll mit dem Heer des Fürsten gegen den im Wald hausenden Drachen in den Kampf ziehen. So muss Trenk nicht nur das Turnier gewinnen, sondern auch den Drachen besiegen, denn dann steht ihm ein Wunsch frei, mit dem Trenk die Freiheit seines Vaters und seiner Familie erlangen will ...


Ritter Trenk

Deutschland, 2015
Animationsfilm, 77 Minuten

Regie: Anthony Power
Drehbuch: Gerrit Hermans, nach den Büchern von Kirsten Boie
Stimmen: Georg Sulzer, Axel Prahl, Johannes Zeiler u.a.
Produktion: Blue Eyes Fiction, WunderWerk, Dor Film u.a.

BJF-Empfehlung: ab 6 Jahren
FSK: ab 0 freigegeben
Stichworte: Abenteuer, Mut, Solidarität, Selbstvertrauen
Sprache: Deutsch


FSK: ab 0 freigegeben9

Dieses Medium empfehlen wir für den Schulunterricht der Fächer:
Deutsch, Ethik, Religion, Kunst, Sozialkunde


Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)


zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen


(Preise incl. ges. MWSt., zzgl. Versandkosten. Alle Lizenzen gelten nur im nichtgewerblichen Bereich.)

Damit Ihnen alle Funktionen (Entleih- und Kaufliste, Download, Filmstills, Kommentare) zur Verfügung stehen:   Bitte einloggen Log-in

 


Internet-Tipps:


 

Gefördert von

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.