Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Film für direkten Download verfügbar    Film auf Blu-ray Disc verfügbar    Film auf DVD verfügbar         2 6 5

Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Diese Seite drucken    URL dieses Films (Perma-Link)    Diese Seite auf facebook empfehlen

Nena – Viel mehr geht nicht

Filmfoto: Nena – Viel mehr geht nicht

Tragikomödie über die erste Liebe und den Todeswunsch eines geliebten Menschen.

Es ist Sommer und eigentlich schwebt die 16-jährige Nena im Teenager-Himmel. Mit ihrem neuen Freund, dem Baseballspieler Carlo, erlebt sie ihr erstes Mal und heizt mit ihm und seinem Moped über die sonnigen Landstraßen. Doch während Nena neue Freiheiten entdeckt, wünscht sich ihr an Multiple Sklerose erkrankter Vater den Tod. Voller Wut und Trauer muss Nena realisieren, dass ihr Vater nicht länger ans Bett gefesselt sein möchte. Nach einem Suizidversuch setzt sie alles daran, seinen verlorenen Lebensmut wieder zu wecken.

Das Familiendrama der niederländischen Regisseurin Saskia Diesing erzählt von der 16-jährigen Nena (Abbey Hoes) und ihrem an Multiple Sklerose erkrankten Vater (Uwe Ochsenknecht). Dabei federn schwarzhumorige Spitzen und der jugendliche Elan der schlagfertigen Hauptdarstellerin gekonnt die Schwere der düsteren Thematik ab.

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg empfiehlt diesen Film für den schulischen Einsatz.

Trailer


Nena – Viel mehr geht nicht

Nena
Niederlande, Deutschland, 2014
Spielfilm, 90 Minuten, Farbe

Regie: Saskia Diesing
Drehbuch: Saskia Diesing, Esther Gerritsen
Kamera: Aage Hollander
Schnitt: Barbara Toennieshen
Musik: Paul Eisenach
Besetzung: Abbey Hoes, Uwe Ochsenknecht, Gijs Blom, Monic Hendrickx u.a.
Produktion: KeyFilm, Coin Film, VPRO

BJF-Empfehlung: ab 14 Jahren
FSK: ab 12 freigegeben
Stichworte: Familie, Krankheit, Tod/Trauer
Sprache: Deutsch

Dieses Medium empfehlen wir für den Schulunterricht der Fächer:
Ethik, Philosophie, Sozialkunde, Religion


BJF-Altersempfehlung: ab 14 Jahren FSK: ab 12 freigegeben

Film bestellen


Mediennummer für direkten Download2 950 556     Bestellnummer Blu-ray Disc2 960 556     Bestellnummer DVD2 930 556     

Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung
Erster Tag 75,- € (40,- € für BJF-Mitglieder)
Folgetag 50,- € (30,- €)
Woche 225,- € (90,- €)
+ Porto und Bearbeitungsgebühr (Verleihbedingungen)


Langzeit-Lizenz kaufen (DVD):
für nichtgewerbliche Filmarbeit
mit Vorführrecht (Ö), 7 Jahre ab Kaufdatum:
· 107,00 € Normalpreis

mit Vorführ- und Verleihrecht (V+Ö), 7 Jahre ab Kaufdatum: 214,00 €

Aufpreis Blu-ray Disc: 10,00 Euro

+ Porto (Verkaufsbedingungen)


Download direkt (MP4, nur für BJF-Mitglieder, mit sofortigem Vorführrecht):

· Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung
  Erster Tag 75,- € (40,- € für BJF-Mitglieder)
  Folgetag 50,- € (30,- €), Woche 225,- € (90,- €)
  + Bearbeitungsgebühr (Verleihbedingungen)

· Langzeit-Lizenz als MP4 mit nichtgewerblichem Vorführrecht,
  7 Jahre ab Kaufdatum: 107,00 €
  (Verkaufsbedingungen)


zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen


(Preise incl. ges. MWSt., zzgl. Versandkosten. Alle Lizenzen gelten nur im nichtgewerblichen Bereich.)

 

u Pressezitate

"Ein temporeicher, traurigschöner Film mit zwei herausragenden Darstellern" (Tagesspiegel)

 

u Internet-Tipps

 

u Signaturen in der Datenbank der Medienzentren

    Mediennummern:
    DVD: 4675984
    BD: 4750305
    Online: 5563909

 


Damit Ihnen alle Funktionen (Entleih- und Einkaufsliste, Download, Filmstills, Kommentare) zur Verfügung stehen:   Bitte einloggen Log-in

 


 

Gefördert von

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.