Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer Blu-ray Disc2 960 636     Bestellnummer DVD2 930 636     Bestellnummer 16mm entleihen2 910 636     6 5      Diesen Film zur Merkliste hinzufügen

Diese Seite drucken    URL dieses Films (Perma-Link)    Diese Seite auf facebook empfehlen

Dschungelbuch

Filmfoto: Dschungelbuch

Nadu - halb Tarzan, halb Wilder von Avéron - ist unter den Tieren im Dschungel aufgewachsen. Shirkan, der mordgierige Tiger, ist sein einziger Feind. Einst hat Shirkan Nadus Vater getötet und so zogen Wölfe das Kleinkind groß. Nadu ist Freund und Vertrauter der Tiere im Urwald, die ihn "Mowgli" (kleiner Frosch) nennen. Dennoch kehrt Mowgli eines Tages zu den Menschen zurück. Er lernt auch ihre Sprache, findet Liebe und Zuneigung, vor allem bei Missua, seiner Mutter, die das eigene Kind wiedererkennt, und bei Mahala, der Tochter des Jägers Buldeo. Nadu erwirbt einen Dolch und tötet Shirkan im Kampf.
Nadu/ Mowgli gehört nun beiden Welten an - und damit keiner ganz: der Welt des Dschungels nicht, in der das Gesetz des Blutes gilt, und der Welt der Menschen erst recht nicht, die den Dschungel als bedrohliche Natur fürchten. Buldeo sieht in Nadu einen Wolf und mächtigen Zauberer, der verbrannt werden muss.
Vor allem aber streben die Menschen nach Gold, das tief im Dschungel verborgen liegt. Mowgli und Mahala haben den Schatz zufällig entdeckt. Als Buldeo und seine Kumpane die Reichtümer an sich reißen wollen, kommt es zu Mord und Totschlag. Mowgli vertreibt Buldeo aus dem Urwald, der daraufhin im Zorn den ganzen Dschungel niederbrennen will. Die Flammen drehen sich und verwüsten das Dorf. Nadu kann nur wenige Menschen retten. Aber er wird nicht bei ihnen bleiben; er muss bei den Tieren leben.

DAS DSCHUNGELBUCH, heute ein Kinderfilm-Klassiker, ist 25 Jahre vor der beliebten Zeichentrickversion der Disney-Studios entstanden. Noch immer schlägt der Film junge und ältere Zuschauer in seinen Bann.


Dschungelbuch

Jungle Book
Großbritannien, 1942
Spielfilm, 105 Minuten, Farbe

Regie: Zoltan Korda
Drehbuch: Laurence Stallings, nach dem Roman von Rudyard Kipling
Kamera: Lee Garmes, W. Howard Greene
Musik: Miklos Rozsa
Besetzung: Sabu, Joseph Calleia, John Qualen, Frank Puglia, Rosemary De Camp
Produktion: Alexander Korda

BJF-Empfehlung: ab 6 Jahren
FSK: ab 6 freigegeben, FBW: "wertvoll"
Stichworte: Abenteuer, Film-Klassiker, Literaturverfilmung, Tiere
Sprache: Deutsch


FSK: ab 6 freigegeben 7

Pressezitate:
"Ein im indischen Dschungel unter Wölfen aufgewachsener Junge, der die Sprache der Tiere versteht, tötet einen mörderischen Tiger und legt Dieben das Handwerk. Farbenprächtiger Jugend-Abenteuerfilm nach Rudyard Kipling." (Lexikon des Internationalen Films)

„Was wenige wissen: Kippling schrieb gleich zwei (!) Dschungelbücher. Diese freie Adaption von 1942 verknüpft Motive aus beiden Werken miteinander und übertrifft das Disney-Realfilm-Remake von 1994. Oscar-Norminierungen gab es unter anderem für die Fotografie und den genialen Soundtrack.“
(TV Spielfilm 26/98)


Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)


zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen


(Preise incl. ges. MWSt., zzgl. Versandkosten. Alle Lizenzen gelten nur im nichtgewerblichen Bereich.)

Damit Ihnen alle Funktionen (Entleih- und Kaufliste, Download, Filmstills, Kommentare) zur Verfügung stehen:   Bitte einloggen Log-in

 


Arbeitshilfe (PDF)

 

Gefördert von

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.